Erstellen globaler Objekte

Durch diese Sicherheitseinstellung wird bestimmt, ob Benutzer globale Objekte erstellen können, die für alle Sitzungen verfügbar sind. Benutzer können weiterhin Objekte erstellen, die sich speziell auf ihre Sitzung beziehen, falls Sie nicht dieses Benutzerrecht besitzen. Benutzer, die globale Objekte erstellen können, beeinflussen unter Umständen Prozesse, die im Rahmen von Sitzungen anderer Benutzer ausgeführt werden. Dies könnte zu Anwendungsfehlern oder Datenbeschädigung führen.

Achtung:
Das Zuweisen dieses Benutzerrechts kann ein Sicherheitsrisiko darstellen. Weisen Sie dieses Benutzerrecht nur vertrauenswürdigen Benutzern zu.

Standardwert:

  • Administratoren
  • Lokaler Dienst
  • Netzwerkdienst
  • Dienst

Benutzeranmelderechte:
SeCreateGlobalPrivilege

Kommentar:
Abmeldung notwendig

Unterstützt auf:
Mindestens Windows XP, Windows Server 2003