Anmelden als Stapelverarbeitungsauftrag

Diese Sicherheitseinstellung ermöglicht es einem Benutzer, sich mithilfe einer Stapelverarbeitungs-Warteschlange anzumelden. Sie wird nur bereitgestellt, um die Kompatibilität mit älteren Versionen von Windows sicherzustellen.

Wenn ein Benutzer beispielsweise einen Auftrag mithilfe der Aufgabenplanung absendet, meldet die Aufgabenplanung diesen Benutzer als Stapelverarbeitungsbenutzer und nicht als interaktiven Benutzer an.

Standardwert:

  • Administratoren
  • Sicherungs-Operatoren

Benutzeranmelderechte:
SeBatchLogonRight

Hinweis:
In Windows Server 2000, Windows 2000 Professional, Windows XP Professional und Widnows Server 2003 Familie, der Taskmanager vergibt bei Bedarf automatisch diese Recht.

Unterstützt auf:
Mindestens Windows XP, Windows Server 2003