Netzwerkzugriff: Registrierungspfade, auf die von anderen Computern aus zugegriffen werden kann

Diese Sicherheitseinstellung bestimmt, welche Registrierungsschlüssel unabhängig von den in der Zugriffssteuerungsliste (ACL) des Registrierungsschlüssels "winreg" aufgelisteten Benutzern oder Gruppen über das Netzwerk zugänglich sind.

Standardeinstellung:

  • System\CurrentControlSet\Control\ProductOptions
  • System\CurrentControlSet\Control\Server Applications
  • Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion

Warnung:
Eine falsche Bearbeitung der Registrierung kann schwere Beschädigungen des Systems zur Folge haben. Erstellen Sie eine Sicherung aller wichtigen Daten auf dem Computer, bevor Sie Änderungen an der Registrierung vornehmen.

Hinweis:
Diese Sicherheitseinstellung ist in früheren Versionen von Windows nicht verfügbar. Die auf Computern unter Windows XP angezeigte Sicherheitseinstellung "Netzwerkzugriff: Registrierungspfade, auf die von anderen Computern aus zugegriffen werden kann" entspricht der Sicherheitsoption "Netzwerkzugriff: Registrierungspfade und -unterpfade, auf die von anderen Computern aus zugegriffen werden kann" der Windows Server 2003-Produktfamilie. Weitere Informationen finden Sie unter "Netzwerkzugriff: Registrierungspfade und -unterpfade, auf die von anderen Computern aus zugegriffen werden kann".

Standardeinstellung:

  • System\CurrentControlSet\Control\ProductOptions
  • System\CurrentControlSet\Control\Server Applications
  • Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion

Registrierung:
HKLM\System\CurrentControlSet\Control\SecurePipeServers\Winreg\AllowedExactPaths\

Wert:
Machine

Unterstützt auf:
Mindestens Windows XP SP2, Windows Server 2003