Netzwerkzugriff: Modell für gemeinsame Nutzung und Sicherheitsmodell für lokale Konten

Diese Sicherheitseinstellung bestimmt, wie Netzwerkanmeldungen mit lokalen Konten authentifiziert werden. Wenn diese Einstellung auf "Klassisch" festgelegt ist, werden mit Anmeldeinformationen von lokalen Konten ausgeführte Netzwerkanmeldungen anhand dieser Anmeldeinformationen authentifiziert. Das Modell "Klassisch" ermöglicht eine genauere Steuerung des Ressourcenzugriffs. Mithilfe des Modells "Klassisch" können Sie für unterschiedliche Benutzer verschiedene Zugriffsarten für die gleiche Ressource konfigurieren.

Ist diese Einstellung auf "Nur Gast" festgelegt, werden mit Anmeldeinformationen von lokalen Konten ausgeführte Netzwerkanmeldungen automatisch dem Konto "Gast" zugeordnet. Bei Verwendung des Modells "Nur Gast" können alle Benutzer gleich behandelt werden. Alle Benutzer werden als Gast authentifiziert und erhalten die gleiche Zugriffsstufe für eine Ressource ("Schreibgeschützt" oder "Ändern").

  • Standardeinstellung für Domänencomputer:
    • Klassisch
  • Standardeinstellung für eigenständige Computer:
    • Nur Gast

Wichtig:
Beim Modell "Nur Gast" hat jeder Benutzer, der über das Netzwerk auf den Computer zugreifen kann (einschließlich anonymer Internetbenutzer), Zugriff auf Ihre freigegebenen Ressourcen. Sie müssen den Computer mit der Windows-Firewall oder einem ähnlichen Gerät vor nicht autorisiertem Zugriff schützen. Desgleichen müssen beim Modell "Klassisch" lokale Konten durch Kennwörter geschützt werden. Andernfalls können diese Benutzerkonten von jedem verwendet werden, um auf freigegebene Systemressourcen zuzugreifen.

Hinweis:
Diese Einstellung hat keinen Einfluss auf interaktive Anmeldungen, die remote mit Diensten wie Telnet oder Remotedesktopdiensten ausgeführt werden.

Remotedesktopdienste wurden in früheren Versionen von Windows Server als Terminaldienste bezeichnet.

Diese Richtlinie hat keine Auswirkung auf Computer unter Windows 2000.

Wenn der Computer keiner Domäne angehört, werden durch diese Einstellung auch die Registerkarten "Freigabe" und "Sicherheit" im Explorer entsprechend dem verwendeten Sicherheitsmodell geändert.

Registrierung:
HKLM\System\CurrentControlSet\Control\Lsa\

Wert:
ForceGuest

Unterstützt auf:
Mindestens Windows XP SP2, Windows Server 2003