Netzwerkzugriff: Anonyme Aufzählung von SAM-Konten und Freigaben nicht erlauben

Diese Sicherheitseinstellung bestimmt, ob die anonyme Aufzählung von SAM-Konten und Freigaben zulässig ist.

Windows ermöglicht anonymen Benutzern die Ausführung bestimmter Aktivitäten, z. B. das Aufzählen der Namen von Domänenkonten und Netzwerkfreigaben. Dies ist z. B. zweckmäßig, wenn ein Administrator Benutzern in einer vertrauten Domäne ohne gegenseitige Vertrauensstellung Zugriff gewähren möchte. Aktivieren Sie diese Richtlinie, wenn Sie die anonyme Aufzählung von SAM-Konten und Freigaben nicht erlauben möchten.

Standardeinstellung: Deaktiviert

Registrierung:
HKLM\System\CurrentControlSet\Control\Lsa\

Wert:
RestrictAnonymous

Unterstützt auf:
Mindestens Windows XP SP2, Windows Server 2003