Detaillierte Dateifreigabe überwachen

Mithilfe dieser Richtlinieneinstellung können Sie Zugriffsversuche auf Dateien und Ordner in einem freigegebenen Ordner überwachen. Mit der Einstellung "Detaillierte Dateifreigabe" wird bei jedem Zugriff auf eine Datei oder einen Ordner ein Ereignis protokolliert. Mit der Einstellung "Dateifreigabe" wird dagegen nur ein Ereignis für eine beliebige Verbindung zwischen einem Client und einer Dateifreigabe aufgezeichnet. Überwachungsereignisse für die detaillierte Dateifreigabe enthalten detaillierte Informationen zu den Berechtigungen oder anderen Kriterien, die zur Zugriffsgewährung oder -verweigerung verwendet werden.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung konfigurieren, wird beim Zugriffsversuch auf eine Datei oder einen Ordner in einer Freigabe ein Überwachungsereignis generiert. Der Administrator kann angeben, ob nur Erfolge bzw. Fehler oder sowohl Erfolge als auch Fehler überwacht werden.

Hinweis:
Es existieren keine Systemzugriff-Steuerungslisten (System Access Control Lists, SACLs) für freigegebene Ordner. Bei Aktivierung dieser Richtlinieneinstellung wird der Zugriff auf alle freigegebenen Ordner des Systems überwacht.

Volume: Hoch auf einem Dateiserver oder Domänencontroller, da aufgrund der Gruppenrichtlinie der SYSVOL-Netzwerkzugriff erforderlich ist.

Registrierung:
Auditpol: {0cce9244-69ae-11d9-bed3-505054503030}