Durchführen von Volumewartungsaufgaben

Mit dieser Sicherheitseinstellung wird festgelegt, welche Benutzer und Gruppen Wartungsaufgaben auf einem Volume ausführen können, zum Beispiel eine Remotedefragmentierung.
Gehen Sie beim Zuweisen dieses Benutzerrechts vorsichtig vor. Benutzer mit diesem Benutzerrecht können Datenträger durchsuchen und Dateien in den Speicher erweitern, der andere Daten enthält. Wenn die erweiterten Dateien geöffnet werden, kann der Benutzer möglicherweise die so erlangten Daten lesen und ändern.

Standardwert:

  • Administratoren

Benutzeranmelderechte:
SeManageVolumePrivilege

Kommentar:
Abmeldung notwendig

Unterstützt auf:
Mindestens Windows XP, Windows Server 2003