Systemeinstellungen: optionale Subsysteme

Diese Sicherheitseinstellung bestimmt, welche Subsysteme zur Unterstützung der Anwendungen optional gestartet werden können. Sie können mit dieser Sicherheitseinstellung beliebig viele Subsysteme zur Unterstützung der Anwendung entsprechend den Umgebungsanforderungen angeben.

Standardeinstellung: POSIX

Registrierung:
HKLM\System\CurrentControlSet\Control\Session Manager\SubSystems\

Wert:
Optional

Unterstützt auf:
Mindestens Windows Vista, Windows Server 2003