Konten: Microsoft-Konten blockieren

Mit dieser Richtlinieneinstellung wird verhindert, dass Benutzer auf dem Computer neue Microsoft-Konten hinzufügen.

Wenn Sie die Option "Benutzer können keine Microsoft-Konten hinzufügen" auswählen, sind Benutzer auf dem Computer nicht in der Lage, neue Microsoft-Konten zu erstellen, lokale Konten in Microsoft-Konten zu ändern oder Domänenkonten mit einem Microsoft-Konto zu verbinden. Diese Option empfiehlt sich, wenn Sie die Verwendung von Microsoft-Konten im Unternehmen einschränken möchten.

Wenn Sie die Option "Benutzer können keine Microsoft-Konten hinzufügen oder sich damit anmelden" auswählen, können sich Microsoft-Kontobenutzer nicht unter Windows anmelden. Dies könnte auch einen Administrator des Computers daran hindern, sich zur Verwaltung des Systems anzumelden.

Wenn Sie diese Richtlinie deaktivieren oder nicht konfigurieren (empfohlen), können sich Benutzer mit Microsoft-Konten unter Windows anmelden.

Registrierung:
HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System\

Wert:
NoConnectedUser

Unterstützt auf:
Windows 8, Windows Server 2012