Interaktive Anmeldung: Schwellenwert des Computerkontos

Die Computersperrrichtlinie wird nur auf den Computern erzwungen, auf denen Bitlocker zum Schutz der Betriebssystemvolumes aktiviert ist. Stellen Sie sicher, dass die entsprechenden Wiederherstellungskennwort-Sicherungsrichtlinien aktiviert sind.

Diese Sicherheitseinstellung ermittelt die Anzahl der gescheiterten Anmeldeversuche, die zum Sperren des Computers führen. Ein gesperrter Computer kann nur durch Eingabe des Wiederherstellungsschlüssels an der Konsole wiederhergestellt werden. Sie können die maximal zulässige Anzahl von Anmeldeversuchen auf einen Wert zwischen 1 und 999 festlegen. Wenn Sie den Wert auf 0 festlegen, wird der Computer nie gesperrt. Werte zwischen 1 und 3 werden als 4 interpretiert.

Gescheiterte Anmeldeversuche bei Arbeitsstationen oder Mitgliedsservern, die entweder mit STRG+ALT+ENTF oder kennwortgeschützten Bildschirmschonern gesperrt wurden, zählen als gescheiterte Anmeldeversuche.

Die Computersperrrichtlinie wird nur auf den Computern erzwungen, auf denen Bitlocker zum Schutz der Betriebssystemvolumes aktiviert ist. Stellen Sie sicher, dass die entsprechenden Wiederherstellungskennwort-Sicherungsrichtlinien aktiviert sind.

Standardwert: 0.

Registrierung:
HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System\

Wert:
MaxDevicePasswordFailedAttempts

Unterstützt auf:
Windows 8, Windows Server 2012