Zurücksetzungsdauer des Kontosperrungszählers

Mit dieser Sicherheitseinstellung wird die Anzahl von Minuten festgelegt, die nach einem nicht erfolgreichen Anmeldeversuch verstreichen müssen, bis der Zähler für nicht erfolgreiche Anmeldeversuche auf 0 ungültige Anmeldeversuche zurückgesetzt wird. Zulässig sind Werte zwischen 1 und 99.999 Minuten.

Wenn eine Kontensperrungsschwelle definiert ist, muss die Zurücksetzungsdauer kleiner oder gleich der Kontosperrdauer sein.

Standardwert: "Kein", da diese Richtlinieneinstellung nur relevant ist, wenn eine Kontensperrungsschwelle angegeben ist.

Registrierung:
ResetLockoutCount

Unterstützt auf:
Mindestens Windows XP, Windows Server 2003