Kennwort muss Komplexitätsvoraussetzungen entsprechen

Mit dieser Sicherheitseinstellung wird festgelegt, dass Kennwörter die Komplexitätsvoraussetzungen erfüllen müssen.

Wenn diese Richtlinie aktiviert ist, müssen Kennwörter die folgenden Mindestvoraussetzungen erfüllen:

  • Das Kennwort darf nicht den Kontonamen des Benutzers oder mehr als zwei Zeichen enthalten, die nacheinander im vollständigen Namen des Benutzers vorkommen.
  • Das Kennwort muss mindestens sechs Zeichen lang sein.
  • Das Kennwort muss Zeichen aus drei der folgenden Kategorien enthalten:
    • Großbuchstaben (A bis Z)
    • Kleinbuchstaben (a bis z)
    • Zahlen zur Basis 10 (0 bis 9)
    • Nicht alphabetische Zeichen (zum Beispiel !, $, #, %)

Die Komplexitätsvoraussetzungen werden erzwungen, wenn Kennwörter geändert oder erstellt werden.

Standardwert:

  • Aktiviert auf Domänencontrollern.
  • Deaktiviert auf eigenständigen Servern.

Hinweis:
Standardmäßig wird für Mitgliedscomputer die Konfiguration ihrer Domänencontroller verwendet.

Registrierung:
PasswordComplexity

Unterstützt auf:
Mindestens Windows XP, Windows Server 2003