Benutzerkontenverwaltung überwachen

Mithilfe dieser Richtlinieneinstellung können Sie Änderungen an Benutzerkonten überwachen. Die Ereignisse umfassen Folgendes:

  • Erstellen, Ändern, Löschen, Umbenennen, Deaktivieren, Aktivieren, Sperren
  • oder Entsperren eines Benutzerkontos.
  • Festlegen oder Ändern des Kennworts eines Benutzerkontos.
  • Hinzufügen einer Sicherheitskennung (Security Identifier, SID) zum SID-Verlauf eines Benutzerkontos.
  • Konfigurieren des Kennworts für die Verzeichnisdienstwiederherstellung.
  • Ändern der Berechtigungen für Administratorkonten.
  • Sichern oder Wiederherstellen der Anmeldeinformationen für die Anmeldeinformationsverwaltung.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung konfigurieren, wird beim Ändern eines Benutzerkontos ein Überwachungsereignis generiert. Mithilfe von Erfolgsüberwachungen werden erfolgreiche Versuche aufgezeichnet, und mithilfe von Fehlerüberwachungen werden fehlerhafte Versuche aufgezeichnet. Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung nicht konfigurieren, wird beim Ändern eines Benutzerkontos kein Überwachungsereignis generiert.

Volume: Niedrig.

Standardeinstellung: Erfolg.

Registrierung:
Auditpol: {0cce9235-69ae-11d9-bed3-505054503030}